smart-clever

Das bietet smartclever

Gewinner des Förderpreises 2012 der Mittelstufenkonferenz von LeBe

für Schulklassen der Mittel- und Oberstufen im Kanton Bern

 

Quiz

Die smart-clever Fragen zu den Themen Erde, Pflanzen, Tiere, Energie, Technik, Verkehr, Mensch, Gesellschaft und Umwelt können von Ihren Schülerinnen und Schülern selbstständig oder im Klassenrahmen gelöst werden.

smart-clever für clevere Schulklassen (4. bis 9. Klasse) aus dem Kanton Bern.
www.smart-clever.ch

 

Fragen vorschlagen

Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Fragen für das Quiz und für den Klassenwettbewerb vorzuschlagen. Die Fragen werden vom InnoZulg Team geprüft und entweder zugelassen oder abgelehnt, oder es wird ein korrigierter Vorschlag gemacht. Für jede zugelassene Frage erhält Ihre Klasse einen Franken.

Die nächste Abrechungsperiode endet am 26. Mai 2017
 

Klassenwettbewerb

Die Qualifikation findet im Klassenrahmen dezentral an den jeweiligen Schulen statt.
Nächster Qualifikationszeitraum: Februar / März 2018. Die sechs Klassen mit den besten Resultaten werden zum Final nach Steffisburg eingeladen. Der Transport Ihrer Klasse wird durch die NetZulg AG sichergestellt. Die Finaltage werden im Herbst 2017 bekannt gegeben.

Internet für Schülerinnen, Schüler
www.smart-clever.ch
für Lehrpersonen
www.smart-clever.ch/Lehrpersonen

Kategorien
Kategorie Mittelstufe vierte bis sechste Klasse
Kategorie Oberstufe siebte bis neunte Klasse
Die beiden Kategorien nehmen gemeinsam am Wettbewerb teil. Sie unterscheiden sich durch den Fragenpool.

Wettbewerbspreise smartclever 
1. Platz CHF 1000
2. Platz CHF 600
3. Platz CHF 400
4. bis 6. Platz CHF 300


Resultate Klassenwettbewerb 2017
Vom 15. bis 17. März 2017 haben sechs Schulklassen am smart-clever Final teilgenommen. Der Klassenwettbewerb wurde zum neunten Mal von der NetZulg AG organisiert.

1. Rang: 50 Pt. / 02:41 / 8. Sek. Oberstufenzentrum Zweisimmen (Klasse Schallenberg)
2. Rang: 50 Pt. / 08:29 / 8a Oberstufenzentrum Wattenwil (Klasse Kummer)
3. Rang: 49 Pt. / 07:04 / 9a OS Progymatte Thun (Klasse Käppeli/Hitz)
4. Rang: 47 Pt. / 05:46 / 5-6b Primarschule Riggisberg (Klasse Spühler)
5. Rang: 47 Pt. / 09:21 / 8b OS Progymatte Thun (Klasse Hitz)
6. Rang: 44 Pt. / 12:29 / 7.-9. Klasse Realschule Linden (Klasse Wittwer)

An der Qualifikation haben 24 Schulklassen teilgenommen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NetZulg AG gratulieren allen Schülerinnen und Schülern und danken den Lehrpersonen für das Engagement.


Resultate Klassenwettbewerb 2016
1. Rang: 50 Pt. / 03:08 / 7. Sek. Volksschule Zweisimmen (Klasse Schallenberg)
2. Rang: 50 Pt. / 06:35 / 7a OSZ Wattenwil (Klasse Kummer)
3. Rang: 49 Pt. / 08:58 / 8a OS Progymatte Thun (Klasse Hitz)
4. Rang: 47 Pt. / 08:30 / 6. Klasse Schule Gampelen (Klasse von Siebenthal)
5. Rang: 46 Pt. / 11:34 / 5.-6. Klasse Schule Faulensee (Klasse Mumenthaler)
6. Rang: 46 Pt. / 17:02 / 7.-9. Klasse Schule Linden (Klasse Wittwer)
7. Rang: 45 Pt. / 08:26 /  7b OS Progymatte Thun (Klasse Hitz)
An der Qualifikation haben 16 Schulklassen teilgenommen.

Resultate Klassenwettbewerb 2015
1. Rang: 50 Pt. / 03:05 / 8. Sek. Volksschule Zweisimmen (Klasse Schallenberg)
2. Rang: 50 Pt. / 04:01 / 9a OSZ Wattenwil (Klasse Kummer)
3. Rang: 50 Pt. / 05:50 / 7a OS Progymatte Thun (Klasse Hitz)
4. Rang: 48 Pt. / 05:24 / Informatikklasse 9 OSZ Wattenwil (Klasse Kummer)
5. Rang: 48 Pt. / 09:16 / 5.-6. Klasse Schule Riggisberg (Klasse Gloor)
6. Rang: 44 Pt. / 16:33 / 7.-9. Klasse Schule Linden (Klasse Wittwer)


Resultate Klassenwettbewerb 2013/2
1. Platz OS Progymatte Thun, Klasse 9a / Marco Hitz (50 Punkte / 3 min 08 sec)
2. Platz OS Progymatte Thun, Klasse 8c / Marco Hitz (49 Punkte / 3 min 22 sec)
3. Platz Oberstufe Zweisimmen, 8. Klasse / Martina Schallenberg (49 Punkte / 3 min 54 sec)
4. Platz OSZ Wattenwil, Klasse 8a / Hans Kummer (48 Punkte / 3 min 04 sec)
5. Platz OS Progymatte Thun, Klasse 9c / Maria Steiner (47 Punkte / 4 min 48 sec)
6. Platz Primarschule Faulensee, 5./6. Klasse / Kurt Mumenthaler (43 Punkte / 10 min 21 sec)
Die Qualifikation für die sechs Finalplätze haben 28 Schulklassen aus dem Kanton Bern absolviert.

Der nächste Klassenwettbewerb findet im Februar / März 2018 statt.

smart-clever


Thumbnail Screenshots by Thumbshots